Vor allem für den Nachwuchsamateur-Bereich junger Fußball-Talente gibt es jetzt ein Trainingstool, das Kinder ab 8 Jahren gute Schusstechnik beibringen soll. Der ‘Compasstrainer’ arbeitet mit verschiedenfarbigen Aufklebern an den Schuhen um die optimalen Touchpoints der Füße mit dem Ball zu visualisieren.

Kindern Sport näher zu bringen ist noch immer die beste Sozialarbeit. Leider fehlen in manchen Landstrichen hierfür viele Freiwillige, die in das Amt eines regelmäßigenb Begleiters und Trainers schlüpfen können oder wollen. An dieser Stelle soll ein neues Trainings-Tool Zeit und langwierige Erklärungsarbeit sparen. Der ‘Compasstrainer’ ist ein Hilfsmittel, dass angehenden Jung-Kickern mit Hilfe von Farb-Aufklebern zeigt, wie ein Ball entsprechend der Ziel-Wünsche zu treffen und zu schießen ist. Mit magenta-, gelb- und blau gefärbten Aufklebern wird der Fußballschuh gewissermaßen ausgezeichnet. Auf einem zugehörigen Ball finden sich die Farben wieder und so können spezielle Trainings-Inhalte wie Vollspann-Schuss oder Außenrist-Pass gezielt geübt werden. Die Trainer-Arbeit wird dadurch erleichtert, verbale Erläuterungsversuche werden minimiert.

Der ‘Compasstrainer’ wurde gemäß einer Pressemitteilung von Prof. Dr. Daniel Memmert vom Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik an der Deutschen Sporthochschule Köln gelobt. Er stellte vor allem das durch die Methode erreichte “implizierte, unbewusste Lernen” heraus. Die Hirnforschung untermauere diese Wirk-Dynamik über Erfahrungen aus dem Erlernen von Sprache. Die Erfindung von Devan Sezek werde in Kürze von Derbystar, einem deutschen Ball-Hersteller marktreif gemacht und gehe in den Vertrieb. Infos gibt es entsprechend dort auf der Website: derbystar.de/compasstrainer. Das Video ist sehr werblich, haben daher überlegt, ob wir es bringen. Aber es erläutert auch ganz nett, viel Spaß.