Pro Jahr 77 kreative Ideen, die es schaffen können ...

Schlagwort: Reisen

43/2022: Airwheel SE3 mini verbindet Koffer und Transportmittel

Nie wieder Koffer schleppen. Jetzt trägt dein Koffer dich: Zumindest, wenn du im Besitz eines Airwheel SE3 mini Koffers bist.

Der Koffer wird beim Reisen schnell zum Ballast. Er bremst einen, wenn man es eilig hat, und stört beim gemütlichen Schlendern in der Wartezeit. Mit dem Airwheel SE3 mini hat man dieses Problem nicht. Der fahrbare Handgepäckkoffer ist das optimale Transportmittel an Flughäfen.

Fahrzeug und Koffer zugleich

Der kleine Koffer eignet sich für jede Reise mit leichtem Gepäck. Trotz des integrierten Motors hat er ein Füllvolumen von 26 Litern. Man kann also einiges auf die Reise mitnehmen. Trotzdem entspricht das Gepäckstück den Richtlinien für die Mitnahme von Handgepäck, also den Air Boarding Standards. Wer dann am Flughafen keine Lust hat zu laufen, kann sich bequem auf den Koffer setzen, den Griff einklappen und stattdessen den Lenker ausziehen. Und los geht’s. Dank hochwertiger Motortechnik erreicht man mit dem Koffer eine Geschwindigkeit von ca. 8 km/h. Viel schneller als zu Fuß ist man also trotzdem nicht. Deutlich bequemer ist es aber allemal.

Smartes Reiseerlebnis

Die Liste der smarten Reisegadgets wird immer länger. Der Airwheel SE3 ist ein würdiger neuer, intelligenter Reisebegleiter. Man wird nicht nur mobiler, sondern kann auch Elektrogeräte wie Smartphones am integrierten dualen Hochgeschwindigkeits-USB-Anschluss aufladen. Dank integriertem Schloss ist das Gepäck jederzeit geschützt. Außerdem ist der Koffer trotz Akku energiesparend. Intelligentes Reisen wird immer einfacher. Benutzen kann man den Koffer bis zu einem Gewicht von 100 kg. Das ist die maximale Traglast des Alurahmens.

Eine Fahrt auf dem Koffer sieht auf jeden Fall spaßig aus. Vielleicht werden auch wir in Zukunft von unseren Koffern über die Flughäfen dieser Welt kutschiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

32/2022: Pocketalk: Übersetzung in Echtzeit

Reisen verbindet Menschen verschiedener Kulturen. Nur blöd, wenn man aufgrund von Sprachbarrieren nicht kommunizieren kann. Mit Pocketalk ist das kein Problem.

Am meisten nimmt man bei einer Reise durch den Kontakt zu Einheimischen mit. Wer viel herumkommt, stößt dabei schnell auf Sprachbarrieren. Immerhin werden weltweit fast 7000 verschiedene Sprachen gesprochen. Pocketalk liefert visuelle und gesprochene Übersetzungsergebnisse für 82 der meistgesprochenen Sprachen der Welt.

Funktionen von Pocketalk

Beim Pocketalk handelt es sich um einen 2-Wege Sprachübersetzer, der mithilfe von Künstlicher Intelligenz Fremdsprachen in Echtzeit übersetzen kann. Der Übersetzer ist als Programm für internationale Videocalls, als App und als eigenes Gerät erhältlich. Eine Kamera, ein Tochscreen und ein rauschunterdrückendes Mikrofon sorgen beim Gerät für gute Ergebnisse. Grundsätzlich gibt es zwei Nutzungsmöglichkeiten: Die schriftliche und die mündliche Übersetzung. Mithilfe der Kamera kann der Pocketalk fremdsprachige Texte erfassen und graphisch eine gute Übersetzung anzeigen. So werden Menükarten und Hinweisschilder nie wieder zum Problem. Das Mikrofon hingegen ermöglicht es Menschen mit unterschiedlichen Sprachkenntnissen flüssig miteinander reden.

Einfache Nutzung

Alles funktioniert schnell und einfach: Man wählt eine Sprache aus und spricht eine Nachricht ins Mikrofon. Auf dem Display erscheint dann eine Übersetzung, die auf Wunsch auch laut vorgelesen wird. Die Geschwindigkeit ist dabei anpassbar, sodass man das Tool auch zum Sprachenlernen einsetzen kann. Die Nutzung der optischen Übersetzung funktioniert ähnlich: Hier fotografiert man den zu übersetzenden Text und erhält sofort ein Ergebnis. Das Gerät ist klein sowie schnell griffbereit und passt deshalb in jedes Reisegepäck. Der Akku hält bei moderater Nutzung 2 – 3 Tage, sodass man es bequem zu Ausflügen mitnehmen kann. Da es keine Offline-Funktion gibt, ist der Pocketalk mit einer SIM-Karte mit einem 2 Jahres Vertrag ausgestattet. So kann man weltweit auf mobile Daten zugreifen.

Unterstützung beim Reisen

Der Pocketalk ist eine gute Hilfe für jeden, der vom Fernweh getrieben ist, aber nicht von Sprachbarrieren ausgebremst werden will. Er liefert konstante und genaue Ergebnisse und erkennt selbst lokale Dialekte und Slangs. Selbst eine laute Geräuschkulisse in Menschenmengen stellt dank Geräuschunterdrückung kein Hindernis für das Gerät dar. Durch die hohe Nutzerfreundlichkeit und das kompakte Design nimmt er außerdem keinen Platz im Gepäck weg. Die weltweite Einsetzbarkeit und die 82 installierten Sprachpakete sprechen für sich. Ein treuer Reisebegleiter, der Menschen von überall auf der Welt zusammenbringen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

© 2024 RAKETENSTART

Theme von Anders NorénHoch ↑