Pro Jahr 77 kreative Ideen, die es schaffen können ...

Schlagwort: Radfahrer

69/2023 Nachhaltige Mobilität im Fokus: Der „Ecopath“ in Sint-Truiden

Der “Ecopath” in Sint-Truiden, mit dem flämischen Innovationspreis ausgezeichnet, revolutioniert nachhaltige Radwegtechnologie. Das innovative Design, minimale Verschleißanfälligkeit und einfache Installation machen ihn zu einem umweltfreundlichen, geräuschreduzierenden Weg mit einer Lebensdauer von bis zu 60 Jahren.

In Sint-Truiden, Provinz Limburg, erhielt der “Ecopath” von Ecobeton den begehrten flämischen Innovationspreis. Diese wegweisende Entwicklung setzt neue Maßstäbe für nachhaltige Radwegtechnologie und verspricht eine Revolution in der Verkehrsinfrastruktur.

Innovatives Design für Langlebigkeit und Umweltschutz

Die Betonplatten des „Ecopath“ sind strategisch angeordnet, um weniger Verschleiß zu erfahren. Dies ermöglicht eine außergewöhnliche Lebensdauer von bis zu 60 Jahren und verringert die Notwendigkeit kontinuierlicher Reparaturen herkömmlicher Radwege. Der innovative Ansatz minimiert nicht nur den Einsatz von Ersatzbeton, sondern reduziert auch die Menge an Bauschutt, was den ökologischen Fußabdruck erheblich mindert.

Einfache Installation und Geräuschreduktion: Der „Ecopath“ überzeugt

Die Installation des „Ecopath“ erfordert minimale Erdarbeiten und Bohrungen, was nicht nur die Umweltbelastung reduziert, sondern auch die Handhabung vereinfacht. Das Ergebnis ist ein ökologisch freundlicher Radweg, der sich durch seine Benutzerfreundlichkeit auszeichnet. Zudem minimiert das innovative Design die durch den Wegbau verursachte Geräuschbelästigung, was sowohl für Anwohner als auch für Nutzer des Radwegs einen zusätzlichen Vorteil darstellt.

Von der Auszeichnung zum Alltag: Der „Ecopath“ beweist seine Effektivität

Jill Aquilani, Leiterin der kommerziellen Abteilung von Ecobeton, betont die Bedeutung des gewonnenen Innovationspreises und hebt das Vertrauen in das Produkt hervor. Seit seiner ersten Installation im April dieses Jahres in Ordingen, einem Ortsteil von Sint-Truiden, hat der „Ecopath“ nicht nur die nachhaltige Mobilität in den Fokus gerückt, sondern auch gezeigt, dass innovative Technologien im Straßenbau eine vielversprechende Zukunft haben.

Und wie sieht das Ganze jetzt genau aus? Schaut `s euch an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

11/2021 eelo Cyglo: Sicherheitsrucksack für Radfahrer

Da will man anstatt das Auto das Fahrrad nehmen, um erstens der Umwelt und zweitens sich selbst etwas Gutes zu tun und entscheidet sich dann aber aufgrund der Sicherheit im Verkehr doch dagegen. Ein Rucksack wird uns nun endlich im Verkehr sicherer machen!

Als Fahrradfahrer lebt man oft gefährlich. Vor allem natürlich in der Stadt. Autofahrer, die zu wenig Abstand beim Überholen lassen oder dem Rad die Vorfahrt nehmen. Oft sind aber auch die Radfahrer selbst schuld, wenn diese schlecht zu sehen sind oder auch mal gerne kreuz und quer fahren. So passieren jährlich tausende Unfälle.

Eelo Cyglo für sicheres Radfahren

Warum ist da nicht schon mal jemand früher draufgekommen? Ein Rucksack, der nicht nur Dinge von A nach B transportiert, sondern auch eine integrierte LED-Signalanzeige außerhalb dessen besitzt, womit bestimmte Verkehrszeichen angezeigt werden können. Der eelo Cyglo kann genau das! Er gibt Fahrradfahrern wieder Sicherheit, indem er dafür sorgt, dass sie als gleichgestellter Verkehrsteilnehmer wahrgenommen werden. Das LED-Panel ist nicht nur nachts, sondern auch tagsüber immer an während der Fahrt, denn es erhöht selbst am Tag enorm die Sichtbarkeit. Nicht zuletzt durch die knalligen Farben, in denen er verfügbar ist, hellblau und neongrün. Der Radfahrer kann über eine einfache runde Knopf-Fernbedienung, die universal an jeden Fahrradlenker angebracht werden kann, die vier verschiedenen Lichtmotive auswählen. Da wäre ein linker und ein rechter Blinker, ein Warndreieck und ein blinkendes Fahrrad-Zeichen. Autofahrer etc. haben nun also auch Kenntnis darüber, was der Radfahrer als nächstes vor hat, sei es z.B. Abbiegen. Die Hände bleiben also auch beim Motiv auswählen am Lenker und das ist gut so. So steht die Konzentration auf den Verkehr an erster Stelle. Aber das war nicht alles. Das LED-Panel ist mit einer intelligenten Bewegungssteuerung ausgestattet. Es erkennt, wenn der Fahrradfahrer anhält, er schaltet automatisch auf das Warndreieck, und wenn er weiterfährt, dann zeigt er wieder das blinkende Fahrradzeichen. Der eelo Cyglo macht seinen Job mit bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit, der über USB wieder aufladbar ist, sehr gut. Aber nicht nur diesen, auch als Rucksack ist er einfach durch und durch geeignet und bietet ausreichend Platz. Durch das verarbeitete Nylongewebe ist er super leicht und natürlich wasserfest. Soll er mal mitgenommen werden, kann er auf die Größe eines kleinen Tablets ohne Probleme zusammengefaltet werden. Mit dem eelo Cyglo Rucksack können sich nun endlich wieder mehr Leute in das Verkehrsgetümmel mit dem Fahrrad wagen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

© 2024 RAKETENSTART

Theme von Anders NorénHoch ↑