Eine Kunststoff-Verbindung hat die Eigenschaft in Dunkelheit zu ruhen und bei Lichteinfall … ja sagen wir ruhig ‘loszukriechen’. Forscher einer niederländischen Universität haben in Kooperation mit amerikanischen Kollegen ein Polymer entwickelt, das bei Licht aktiv wird.

Wie eine Raupe transportiert ein neu entwickeltes Polymer diverse Gegenstände in gewünschte Richtungen. Dass das Material existiert, legen zumindest Presseberichte und ein Video auf Juuh-Djuup nahe. Der dünne Polymerfilm wird gewissermaßen von einstrahlendem UV-Licht aktiviert und macht wellenförmige Bewegungen in eine Richtung. Analog einer Raupe – siehe das Video hier unten – wölbt sich der Streifen an den Stellen des Lichteinfalls und wird dort wo Schatten kommt wieder ruhig. Das Polymer könne sogar Lasten bergauf transportieren, die mehr als Eigengewicht hätten. Allerdings zum Preis einer gewissen Langsamkeit von zirka 30 Zentimetern pro Minute. Hier entlang für das skurrile Video: