In Schweden ist ein Museum für gefloppte Erfindungen eröffnet worden. Laut unserer Quelle, dem Münchner Merkus, sollen im „Museum des Scheiterns“ im schwedischen Helsingborg regelmäßig Events stattfinden, die Mißlungenem ein Podium geben. Etwa Veranstaltungen bei denen Gäste fehlgeschlagene Gourmet-Menüs kosten dürfen. Eine weitere Idee sind Konzerte mit gescheiterter Musik. Here we go: Museum des Scheiterns