70/2018 Büro- & Konferenzstuhl Wingback: patentierte Ergonomie

Der Konferenz- und Bürostuhl ‘Wingback’ ist ein patentiertes Sitzmöbel, das mit seiner besonderen Beschaffenheit Geschichte geschrieben hat. Visuell ist der Stuhl mit den beiden Rücken-Flügeln sehr markant. Seine eigentliche Qualität liegt jedoch im Faktischen, der Ergonomie.

Rückenbeschwerden sind annähernd zur Volkskrankheit avanciert. Hals- und Schulter-Probleme rangieren auf der Skala der Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigungen knapp vor Wirbelsäulen-Leiden. Experten führen Arbeitsunfähigkeit zu knapp einem Drittel auf falsche oder nicht vorhandene Ergonomie zurück. Der Büro- und Konferenzstuhl ‘Wingback’ beugt hier mit seiner patentierten, zweigeteilt beweglichen Rückenlehne ergonomisch richtungsweisend. Der vielseitige Drehsessel lässt seinen Nutzer vergleichsweise über einen sehr langen Zeitraum belastungsfrei sitzen und … ja … arbeiten :-).

Der ‘Wingback’ soll gemäß Presseberichten Fehlbelastungen durch die bewegliche, zweiflügelige Rückenlehne bestmöglich vorbeugen. Dadurch wird ein ermüdungsfreies und gesundes Sitzen ermöglicht. Die Sitzlehne umschließt den Rücken des Nutzers und stützt ihn so. Die Wirbelsäule des Sitzenden wird durch den Wingback beim Zurücklehnen moderat gestreckt und so von Druck entlastet. Gefunden haben wir den Wingback bei Seeger24 in Hamburg und dem Objektmöbel-Spezialisten objekt-m (Link) aus Sonnefeld in Franken.


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *