Zur Werkzeugleiste springen

Pro Jahr 77 kreative Ideen, die es schaffen können ...

69/2015 Der Papier-Recycler für zu Hause: Prototyp sucht Förderer

Eine Papier-Recycling-Maschine für den Hausgebrauch haben drei Schüler aus Baden Württemberg erfunden. Wer typisches Schreibpapier einwirft, der bekommt hinten fertiges Toiletten- bzw. Servietten der anderen Art heraus.

Philipp Schwarz, Andreas Zeh und Jonas Pieper sind die Erfinder einer Papier-Recycling-Maschine für den privaten Gebrauch. Der transparente Prototyp misst einen Meter in der Länge und ist rund 40 Zentimeter breit. Das Innenleben, so die Bayerische Staatszeitung, bestehe aus Teilen eines Aktenvernichters, einer Aquarium-Pumpe und einem Stabmixer. Sowie den beheizbaren Rollen eines Laminiergeräts. Die Entwicklungszeit: rund ein Kalenderjahr. Als Vision haben die jungen Tüftler ein nutzbares Gerät für Behörden und Ämter vor Augen. Wer sich den jungen Erfindern annehmen möchte bzw. hier Vermarktungs-Ooptionen sieht: Venture Capital bzw. Business Angels werden gesucht. Die drei jungen Männer sind – ohne Gewähr – sicher über das Sekretariat des Wieland Gymnasiums in Biberach recherchierbar.

1 Kommentar

  1. Andreas Zeh

    Nice!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 RAKETENSTART

Theme von Anders NorénHoch ↑