Zur Werkzeugleiste springen

Pro Jahr 77 kreative Ideen, die es schaffen können ...

63/2016 Eine schlichte, aber in der Wirkung überragende Erfindung

Ein einfaches LED-Brettchen im Materialwert von rund 40 Euro hilft einem nach Blitzeinschlag stark körperlich behinderten Jungen wieder mit seiner Mitwelt zu kommunizieren. Die einfache, aber sehr wirkungsvolle Innovation ermöglicht es dem jungen Ethan, der kürzlich wieder lernte gewisse Körperregionen zu bewegen, wieder mit Ja und Nein zu kommunizieren.

Manchmal gibt es Geschichten, die treiben einem das Wasser in die Augen. Das Schicksal eines lebenslustigen jungen Mannes namens Ethan Kadish nahm eines nachmittags eine jähe Wendung als der sportliche Teenager an hellichtem Tag von einem Blitz getroffen wurde. Das war im Jahr 2013 und seitdem kämpft sich der junge Ethan zurück ins Leben. In der Gemeinde erfuhren er und seine Eltern außerordentlich viel Zuspruch, es gründete sich sogar eine explizite Unterstützergruppe namens Team Ethan. Unter anderem wurde Geld gesammelt um Ethans über Monate hinweg notwendige 24-Stunden-Pflege zu bezahlen.

In den vergangenen Monaten hatte sich der starke, junge Typ auf seine Art ins Leben zurück gekämpft und irgendwann durch Augenzwinkern zu verstehen gegeben: “Hey, ich bin noch da.” Dies war der Startschuss für einen Freund der Familie. Der 14-jährige Jacob Smilg dachte sofort daran, ein elektronisches Etwas zu erschaffen, dass die Bewegungs-Optionen von Ethan ausnutzend eine deutlich bessere Kommunikation mit seiner Mitwelt realisieren sollte. Heraus kam sein LED-Brett, dass es Ethan nun ermöglicht, über eine einfache Verkabelung klar “ja” und “nein” zu sagen. Er löst die elektronischen Impulse sehr einfach mit einem Neigen des Kopfes nach links oder rechts aus. Wir sagen: sehr einfach, sehr effektiv, extrem menschlich die ganze Aktion und einfach nur klasse! Danke, Jacob und alles Gute, Ethan! Hier noch einmal der Link zum Hilfsprojekt für Ethan.

1 Kommentar

  1. Olaf

    Interessant! Danke für die Infomation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 RAKETENSTART

Theme von Anders NorénHoch ↑