HidrateMe heißt eine innovative Trinkflasche, die gerade über Crowdfunding finanziert werden soll. Die Smartphone gesteuerte Flasche erinnert ihre “Halter” per Aufglimmen daran, regelmäßig Flüssigkeit aufzunehmen. Stand 8. Juni 2015 sind mit rund 2.500 Unterstützern statt der gewünschten 35.000 bereits 193.500 Dollar eingegangen.

Trinken ist eine der wichtigsten Tätigkeiten von Lebewesen. Die wenigsten Organismen können biologisch überleben, wenn sie sich nicht regelmäßig und häufig mit Flüssigkeit versorgen. Auch wenn sich die meisten Menschen dieser Banalität bewusst sind. Viele vergessen schlicht und ergreifend, dass Trinken neben frischer Luft und Bewegung die beste Gesundheitsvorsorge ist. Diesem “globalen Engpass” der Trink-Vergessenheit nahm sich jetzt ein Erfinderteam an und entwickelte eine über Smartphone zu steuernde Trinkflasche. Der multifunktionale Behälter überwache gewissermaßen das Trinkverhalten von Nutzern. Erinnert wird an das lebensnotwendige Ritual per glimmendem Lichtsignal.

Die neue Trinkflasche HidrateMe misst konsequent den täglichen Wasserkonsum und gleicht diese Daten über eine App ab. Ermittelt werden der Standort des Nutzers, Temperatur und Luftfeuchtigkeit und eine anzusetzende Trinkmenge. Die Macher sprechen von Preisen zwischen 39 und 45 US-Dollar pro Flasche. Interessierte können sich in der Launch- bzw. Finanzierungs-Phase über smarte Bundles und Early-Bird-Verhalten Schnäppchen sichern. Wer da jetzt Blut, äh Wasser geleckt hat: hier ein einführendes Video zu HidrateMe: