RAKETENSTART

Pro Jahr 77 kreative Ideen, die es schaffen können ...

41/2017 Brikawood-Häuser: Einfachst ein Holzhaus in ‘Lego-Bauweise’ realisieren

Aus Frankreich kommt jetzt die Innovation Brikawood-Häuser zu uns. In einfachster Modulbauweise kann sich auf diese Art jeder Aufgeschlossene die Basis für ein komplettes Haus bestellen und dies – bei vorhandenem Grundstück – selbsttätig aufbauen.

Ganz ohne Klebstoffe, Schrauben oder Nägel kommen die sogenannten Brikawood-Häuser aus. Die Innovation aus Frankreich ist so etwas wie eine ernst zu nehmende Lego-Bauweise für Erwachsene. Die Holzstücke, die in Brikawood-Bauweise zusammengesteckt werden, könnten schon bald kleine, aber feine Siedlungen inszenieren. Fakt ist, Brikawood-Hausbau braucht weder viel Fachwissen, noch Bagger und große Kräne. Die verwendeten Ziegel sind voll aus Holz , die Verbindungen machen sogenannte Schwalbenschwanz-Stecker, die in sich die Stabilität des daraus entstehenden Bauwerks garantieren. Zur einfachen Bauweise komme gemäß Brikawood eine deutlich kürzere Bauzeit als bei klassischen Häusern. Als Kit für die kleinen Lufträume zwischen den Steck-Modulen dienen Holzspäne. Diese seien quasi ein Abfallprodukt der Produktion, so eine Pressemitteilung.

Kosten für ein Brikawood-Haus

Brikawood-Häuser gibt es in unterschiedlichen Modulen bzw. Größen. Das kleinste ist das sogenannte ‘Studio Kit’. Wir sprechen hier von rund 20 Quadratmetern Grundfläche. Mit Anleitung, die mitgeliefert wird, sei das allerdings mit ein paar Kumpels zu realisieren so der Anbieter. Wer ein Einfamilienhaus möchte braucht Beratung von Seiten des Herstellers. Die Macher von Brikawood stellen dann maßgeschneiderte Häuser zusammen. Bei 50 bis 70 Quadratmetern liegen die Kosten zwischen 50- und 70.000 Euro. Wer 120 Quadratmeter möchte, muss inkl. Planung mit rund 140.000 Euro Kosten rechnen.

Ideengeber für die Brikawood-Bauweise sind die Eheleute Alain und Patricia Dutreux. Zu den normalen Brikawood-Ziegeln gibt es auch eine Lightversion, die zum Beispiel für Baum- oder Gartenhäuser tauge. Hier der Link zu den Machern der Brikawood-Technologie. Und hier entlang bitte für eher visuelle Menschen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

6 Kommentare

  1. Bin begeistert.Wünsche mir ein Holzhaus für 2,evtl.3 Personen.Mich interessiert der Preis dafür.Leider spreche ich weder englisch noch Französisch. Wäre über eine Antwort oder einen Hinweis wo ich Auskunft bekomme,! dankbar
    Wie gesagt der Baustil.hefällt mir.

    • Hallo Liane, selbst die Brikawood-Erfinder selbst konstatieren auf Ihrer Seite, hier https://www.brikawood-ecologie.fr/home/ .. dass Sie der vielen tausenden (!) Anfragen aus aller Welt nicht Herr werden … und sie sagen auch, dass sie Hände ringend Vertriebs-Partner suchen. Unsere Idee: sprechen Sie drei oder vier pfiffige Schreiner oder Dachdecker-Betriebe in Ihrer Nähe an und fragen Sie an, ob diese nicht einsteigen wollen bei dem Konzept. Viel Erfolg! Es grüßt, Ihr Team raketenstart

  2. Bei aller Liebe, aber jemandem der von Massivholzbau nur einen Funken Ahnung hat, stellen sich sämtliche Nackenhaare auf. Alleine der hier im Werbevideo gezeigte Aufbau ohne vernünftiges Fundament und Schutz gegen aufsteigende Feuchte macht jeden investierten Euro zum absurdum, weil das Haus die ersten 5 Jahre nicht ohne erhebliche Bauschäden überleben würde. Selbst für ein Wochenendhäuschen ist jeder Euro zuviel.
    Eine nette Idee, die aber in erster Linie geeignet ist, ahnungslosen Hipstern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Für ein echtes Wohnhaus nicht wirtschaftlich praktikabel und in D alleine aufgrund der EnEV nicht machbar.

    • Bernhard Peter Pankratius Dr Jonen

      3. April 2020 at 18:57

      Man sollte sich die Meinung eines unabhängigen Fachmannes einholen bzw. Referrenzhäuser in Deutschland ansehen.
      Die Idee ist jedenfalls interessant, weil viel Eigenleistung möglich, viel Verputzarbeit wegfällt und es sich um ein Passivhaus handelt. Nachteilig dürfte der mangelhafte Schallschutz sein. Vielleicht gibt es ja bald einen Ansprechpartner in D.

  3. Roman Hartmann

    17. Oktober 2019 at 09:07

    Hallo
    Kann ich auch ein Haus auf einer festgemauerten Garage von 60-65qm. aufbauen?
    Und was würde dieses Haus schlüsselfertig kosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 RAKETENSTART

Theme von Anders NorénHoch ↑

Zur Werkzeugleiste springen