Einen Jungunternehmer-Preis haben zwei Erfinder schon vor einigen Monaten in der Schweiz eingefahren. Ihre Idee ist so einfach wie genial. Statt mit Übersetzungs-Computern haben die beiden ein T-Shirt drucken lassen, dass die meisten Verständigungs-Probleme überall auf der Welt mit entsprechenden Icon-Sets löst.

Man muss es bildlich gesehen haben, was sich die beiden Berner Erfinder Florian Nast und Georg Horn haben einfallen lassen. Mit dem globalen Zeichen-Code Iconspeak haben die beiden ein T-Shirt mit 40 Symbolen entworfen, das von der Uhrzeit bis zum medizinischen Notfall passende Symbole bereit hält. Per einfachem Draufdeuten können sich die Träger solcher Shirts in allen Landstrichen dieser Welt denkbar einfach über das Nötigste und gerde Relevanteste austauschen mit Einheimischen quasi wo auch immer. Aber genug der Worte, anschauen und drüber freuen ist schöner: