Pro Jahr 77 kreative Ideen, die es schaffen können ...

26/2019 Idee udo®: Weg vom Mehrwegbecher, hin zum ‘persönlichen Tassen-Deckel’

Mehrweg-Becher belasten die Umwelt auf eine ziemlich sinnlose Art. Mit Ihrer eines konisch zu laufenden Deckel-Aufsatzes für Tassen hat einer Kölner Studentin jetzt eine Öko-Idee umgesetzt. Ihr sogenannter ‘udo®’-Deckel bietet jedem eine Möglichkeit eine eigene Kaffeetasse verschließbar mitzuführen.

Carina Frings studiert gemäß einer Pressemitteilung ‘nachhaltiges Design’ an der ‘ecosign Akademie für Gestaltung‘ in Köln. Dort hat Sie Ihren To-Go-Becher-Aufsatz ‘udo®’ erfunden. Die 27-jährige habe sich auf den Bereich ‘Produkt- und Industriedesign’ spezialisiert. Die Idee sei das Ergebnis einer Aufgabenstellung ‘Innovation eines nachhaltigen Mehrwegbechers’ gewesen. Ihr ‘udo®’ Deckel läuft konisch zu und die Erfindung sei nicht die erste ihrer Art. Trotzdem gilt der udo® für uns als der erste ‘Coffee-to-go-Mehrwegdeckel, der auf ziemlich viele Becher und Tassen passt.

Für 9,95 ist der Aufsatz online zu erwerben. MIt dem udo® kann faktisch jede Tasse in einen Mehrwegbecher verwandelt werden. Dazu werden Deckel und Tasse einfach zusammengedrückt. Durch den ‘Verzicht auf eine Trinköffnung’ gebe es keine Aroma- bzw. Geschmacksverluste so die Macher aus Köln auf Ihrer Website. Der Aufsatz werde klimaneutral und Ressourcen schonend in Deutschland produziert und sei geeignet für Tassen mit einem Innen-Durchmesser zwischen 72 – 82 Millimetern. Darüber hinaus sei der udo® aus Recycling-Kunststoff, wiege 68 Gramm, sei lebensmittelecht und für die Spülmaschine geeignet. Weitere Informationen finden Interessierte auf der nett gemachten Website udo-duo-dot-com.

2 Kommentare

  1. Arno Nühm

    Das Teil sieht katastrophal aus. Material erinnert an einen Reifen und ich würde daraus niemals trinken. Das Trinkloch ist derartig lose zugeklappt, das es sich von ganz alleine bei der nächsten Bewegung auf geht und mich der Inhalt verbrüht. Lebensgefährlich! Die Fehlinvestition des Jahres!

    • raketenstart

      Hallo Herr Nühm, Danke für Ihre Einschätzung und Meinung. Viele Grüße, die Red.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2024 RAKETENSTART

Theme von Anders NorénHoch ↑