CogniToys stellte jetzt einen “klugen” Spielzeug-Dinosaurier vor. Das Tierchen spricht mit den Kindern, die ihn benutzen und soll so einen kleinen spielerischen Bildungsauftrag erfüllen. Betrieben von IBM Watson entwickelt sich das smarte Spielzeug mit den Kleinen, da es in der Unterhaltung lernt.

Achtung, liebe Techi-Eltern: bitte diesen sprechenden Dino nicht als Ersatz für fehlende, menschliche Zuwendung nehmen. Die Firma CogniToys stellte nun einen Mini-Dinosaurier vor, der onlien mit dem Internet verbunden ist. Sobald auf dem Bauch des Tierchens die Konversations-Taste gedrückt wird kann man dem Dino Fragen aller Art stellen. Sich unterhalten. Oder einfach Geschichten und Witze erzäheln und – so zumindest der Wunsch der Macher – Kindern bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit helfen.

Der Dino wächst sprachlich mit den ihn benutzenden Kindern mit und die Unterhaltung kann sich so nach und nach entwickeln. Parallell haben die die Eltern die Möglichkeit die Fortschritte über ein Web-Portal zu verfolgen sowie bei Bedarf die Inhalte zu optimieren. Hier ein Eindruck über ein Video der Kickstater-Kampagne: