48/2017 Ersetzt die Fluxbag bald den historisch-klassischen Blasbalg?

Die Fluxbag ist ein neuartiger Blasebalg, der mit zwei Atemzügen die klassische, mit Muskelkraft betriebene Variante ersetzen soll. Statt kraft-intensivem Pumpen können von Luftmatratze bis Bade-Tierchen die unterschiedlichsten Schwimm-Teile aufgeblasen werden. Auch kann die Fluxbag einfach selbst als Kissen oder Stütze verwendet werden.

Beim Zelten oder am Strand sieht man öfter Urlauber und solche, die es werden wollen beim Schweiß treibenden Pumpen an Luftmatrazen und sonstigen Schwimm-Utensilien. Diese Arbeit wollten die beiden jungen Erfinder Lucas Richter und Jens Thiel erleichtern bzw. fast abschaffen. Heraus gekommen ist die Fluxbag, die per zweimaligem Ausatmen aufzublasen ist, um dann die Luft gezielt wieder abzugeben. Die Fluxbag bläst Hersteller-Angaben zufolge zirka drei Mal so schnell auf wie eine Fußpumpe. Das Teil wiege so viel ein Apfel und verpackt messe das Gadget soviel wie eine Fernbedienung bzw. passe in die Hosentasche.

Interessiert? Sicher, was? Einfach mal reinklicken, ein Video erklärt besser als – fast – jeder Text:


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *