22/2017 Dynamisches Kugel-Gadget kümmert sich um ‚Hund allein zu Haus‘

Pebby heißt ein neuer, digitaler Hundesitter, der gelangweilte Vierbeiner in Aktion halten soll. Nicht das Gadget sondern Frauchen oder Herrchen selbst sind damit per Fernbedienung dafür verantwortlich, das kugelige Utensil zu steuern, von dem die Vierbeiner wohl nur schwerlich die Pfoten lassen können.

Wer Angst hat, dass sein Hund zu Hause auf Dummheiten kommt, macht sich Gedanken über Beschäftigungstherapien. Das haben nun auch ein paar smarte Entwickler entdeckt, die dafür den Pebby innoviert haben. Der kleine Ball geht über Bluetooth und per Smartphone ans Netz und steuert die sogenannte Pebby-App fern. In der Folge rollt der Polycarbonat-Ball durch die Zimmer, hält Hund oder Katze mitsamt Spieltrieb auf Trab. Ganz nebenbei werden so statistische Daten gesammelt zur Aktivität der Tiere um so deren Involvierung messbar zu machen. Ein Laser sorgt für zusätzliche Unterhaltung per Lichtspielen. Neugierig geworden? Das Ding kann noch mehr, also einfach mal das Video ansehen, wen’s interessiert:


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *